Ruhr-Konferenz

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie interessieren sich für ein Themenfeld?

Themenfeldzuordnung

Sie suchen in eigenem Interesse?

Zielgruppenzuordnung

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Ministerin Scharrenbach: Aus Braunkohle-Dorf wird Zukunftsdorf – erster Bescheid über rund 56 Millionen Euro für Merzenich

    14.06.2024
  • Ländergipfel für bezahlbaren Wohnraum: Brandenburg und Nordrhein-Westfalen für mehr Wohnungsbau

    04.06.2024
  • Digital. Nachhaltig. Bauen. – Digitaler Gebäuderessourcenpass startet in Nordrhein-Westfalen

    31.05.2024

Informationen aus dem Ministerium

Prima. Klima. Ruhrmetropole. - Wissenstransfer

Jetzt anmelden zum Auftakt des Wissenstransfers Prima. Klima. Ruhrmetropole. am 25. Juni 2024.

Jetzt lesen
Netzwerk IT-Sicherheit

Netzwerk der kommunalen IT-Sicherheitsbeauftragten

Um den Austausch über die Informationssicherheit zu stärken, Wissen zu verbreiten und Erkenntnisse zwischen dem Land und den Kommunen zu spiegeln, baut das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen ein Netzwerk der kommunalen IT-Sicherheitsbeauftragen und der für Informationssicherheit in Kommunen zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf. Jetzt registrieren!

Jetzt lesen

Bürokratie am Bau? Ciao!

In aller Munde: Die Summe der Bauvorschriften in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen setzen wir seit 2019 auf eine permanente und kritische Überprüfung der Landesbauordnung. Seit 2019 sind viele gesetzliche Anforderungen, die es bis dato gab, weggefallen oder das Recht ist erleichtert worden. Und jetzt wollen wir mit Ihnen weiter vorangehen. Weniger Vorschriften für mehr Bau. Das ist unser Ziel. Das Ministerium hat die interaktive Landesinitiative zum Abbau von Bauvorschriften unter dem Motto „Bürokratie am Bau? Ciao!“ gestartet. Architektinnen und Architekten, Ingenieurinnen und Ingenieure, Handwerksunternehmen, Behörden, Bauherrschaften sind gebeten, konkrete Vorschläge einzureichen, wo und an welcher Stelle es aus ihrer Sicht überflüssige oder zumindest auf den Prüfstand gehörende Vorschriften gibt.

Machen Sie mit

Ruhr-Konferenz: Menschen machen Metropole

Erfolgreiche Wirtschaft – gute Arbeit
Ruhr-Konferenz
  • Behörden
  • Privatpersonen
  • Unternehmen und Verbände
  • Freie Berufe und Selbstständige
  • Vereine
Sonderthema

Ruhr-Konferenz

Ein starkes Ruhrgebiet ist Zukunftsregion und Chancenregion, weil es mehr als fünf Millionen Menschen Wirtschaftskraft und Lebensqualität bieten kann. Die Ruhr-Konferenz soll hierfür den entscheidenden Impuls geben.

Jetzt lesen

Menschen machen Metropole

Als Metropolregion ist das Ruhrgebiet mit seiner Einwohnerzahl, seiner Wirtschaftsleistung, der Studierendenzahl oder dem Kulturangebot in Deutschland einzigartig. Lange Zeit war das Ruhrgebiet Motor für Wohlstand und Innovation – und kann dies auch wieder werden, indem es die Herausforderungen des Wandels meistert. Diesen Prozess wollen wir unterstützen.

Deshalb wurden seit dem Start im Sommer 2018 von der Ruhr-Konferenz Projekte für alle Lebensbereiche entwickelt, von Wirtschaft und Wissenschaft über Kultur und Gesellschaft bis Tourismus und Sport. Die Vielfalt dieser Projekte spiegelt die Chancen und Potenziale wider, die das Ruhrgebiet hat. 

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Folgen Sie uns
in den Sozialen Netzwerken

Für das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen ist der Auftritt in den sozialen Medien ein Teil einer modernen Regierungskommunikation. Das Ministerium möchte die sozialen Medien als zusätzlichen Kommunikationskanal nutzen, um über aktuelle Initiativen und Vorhaben zu informieren und mit den Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt zu treten.

  Folgen Sie uns auf Instagram

  Folgen Sie uns auf facebook

  Auf X folgen

  Das MHKBD auf YouTube

 

 

Jetzt zu unserem
Newsletter anmelden

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit Neuigkeiten unseres Ministeriums, Informationen zu unseren Förderprogrammen und Initiativen, Beiträge und Einordnungen zu aktuellen Debatten von Ministerin Ina Scharrenbach sowie einen Überblick über unsere Social-Media-Aktivitäten.

Name
Zum Seitenanfang scrollen