Landesinitiative Bau.Land.Leben.

Landesinitiative Bau.Land.Leben

Mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen Flächen gewinnen und entwickeln: Für jede Phase die passende Lösung.

Die Verfügbarkeit von Grundstücken ist ein wesentlicher Faktor, um mehr Wohnraum, Industrie, Gewerbe und/oder Natur- und Freiflächen verwirklichen zu können.

Deshalb hat Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen, die Nordrhein-Westfalen-Initiative „Bau.Land.Leben“ gegründet.

„Wir leben Bauland. Bundesweit einmalig hat das Land Nordrhein-Westfalen Unterstützungsinstrumente für Städte und Gemeinden maßgeschneidert. Die Nordrhein-Westfalen-Initiative bietet Beratungs- und Unterstützungsangebote, die sich an Kommunen – aber auch an Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer – richten. Mit ‚Bau.Land.Leben‘ bündelt das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung alle Unterstützungsangebote, Initiativen und Aktivitäten zur Mobilisierung von Bauland. Unsere Unterstützungsangebote bieten für jede Phase die passende Lösung.“

Die Nordrhein-Westfalen-Initiative „Bau.Land.Leben“ wird im Auftrag des Ministeriums über das landeseigene Unternehmen, die NRW.URBAN, in die Tat umgesetzt.  

Hier gelangen Sie zum Beratungsportal: www.baulandleben.nrw